Home
Bad Cannstatt
Tourismus
Cannstatter Volksfest <
MineralBad Cannstatt <
Wilhelma <
Fasnacht <
Mineralwasser <
Gottlieb Daimler <
Der Verein
Impressum
Datenschutz







 

Unser Stadtmuseum

Das Stadtmuseum in der Klösterlescheuer beinhaltet viele interessante Exponate, wie Modelle, Pläne, Schriftstücke und natürlich Bilder des alten Cannstatt. Sie reichen von der Vorzeit über die Römer, der Badestadtzeit bis zur Industrialisierung Außerdem finden immer wieder Sonderausstellungen im Erdgeschoss statt.

Das Gebäude wurde 1470 als Scheune erbaut. Um 1650 wurde sie zu zur Kelter des Mehnerschen Hofes. Das Gebäude mußte 1982 wegen des Baues einer Tiefgarage abgetragen werden. 1989 wurde es als Museumsgebäude für das Stadtmuseum wieder aufgebaut. Zwischen dem Klösterle und der Scheune besteht ein Übergang, der die ersten Stockwerke beider Gebäude verbindet. Der darunter liegende Hof dient im Sommer als Gartenwirtschaft der Weinstube im Klösterle.

Das Stadtmuseum ist nach Erweiterung und Umgestaltung im Dezember 2016 wieder eröffnet worden. Die Öffnungszeiten: Mi 14-16, Sa 13-13 und So 12-18 Uhr. Sonderöffnungen 01. und 02.04.2018 (Ostern) von 12-18 Uhr.
Der Eintritt ist frei!

25.01.2018 um 19 Uhr: Eröffnung Teil III der Ausstellung "zur Geschichte von Cannstatter Frauen" in der Galerie Wiedmann, Tuchmachergasse 6

Führungen durch die Sonderausstellung "S'isch reacht gwäe" - Zur Geschichte von Cannstatter Frauen
Mi 21.03.2018 um 16 Uhr: Helga Müller
So 15.04.2018 um 15 Uhr: Claudia Weinschenk.

Anmeldung zu Gruppenführungen: 0711-21696400 (Mo-Fr) und 0711-564788 (zu den Öffnungszeiten).

Weitere Informationen finden Sie hier